Finale im Bezirkspokal für TGO II und Vizemeisterschaft für TGO V

Sie sicherten sich bereits zwei Spieltagevor Saisonende den Aufstieg in die 2. Kreisklasse – TGO V mit Manuel Renger, Michael Böttger, Alfred Mann, Pierre Eidmann, Martin Radtke und Klaus Burger(v.l.n.r).

(Foto:Merget)

Bei der Bezirkspokalendrunde am vergangenen Wochenende in Langen war die TGO mit zwei Teams vertreten. Nach einem kampflosen Sieg im Halbfinale über den SV Blau Gelb Frankfurt erreichte die zweite Mannschaft das Endspiel gegen den TTC Nieder-Roden II. Ein Auftaktsieg von Rosemann gegen Nieder-Rodens Mai brachte der TGO die Führung ein. Becks Niederlage gegen Kurka führte zum Ausgleich. Die erneute Führung erspielte Andrija Dragicevic mit einem knappen Vier-Satz-Sieg über Nieder-Rodens Özer. Überlegen zeigte sich der TTC Nieder-Roden im Doppel und holte durch Kurka/Mai gegen Obertshausens Rosemann/Dragicevic den Ausgleich. Rosemanns 5-Satz-Sieg über Kurka ließ die TGO erneut in Führung gehen. Jedoch gelang es der TGO nicht, den Sack zuzumachen. Zunächst verlor Andrija Dragicevic knapp in fünf Sätzen gegen Nieder-Rodens Mai zum 3:3 - Ausgleich, dann konnte Beck seine 2:1 Satzführung gegen Nieder-Rodens Özer nicht zum Sieg nutzen und verlor knapp im Entscheidungssatz. So blieb der TGO nur der zweite Platz im Bezirkspokal 2016. Ebenso bei der Bezirkspokalendrunde vertreten war die fünfte Mannschaft. Mit der TG Rüsselsheim hatte sie im Viertelfinale jedoch kein Losglück und unterlag mit 1:4 dem späteren Sieger. Den Ehrenpunkt erzielte Renger mit einem 5-Satz-Sieg über Rüsselsheims Stiehl.

In der Verbandsrunde konnte sich die zweite Mannschaftbeim TV Bieber  mit 9:4 durchsetzen und liegt in der Bezirksoberliga weiterhin auf Meisterschaftskurs. Die Punkte zum Auswärtssieg verbuchten: Rosemann/A. Dragicevic (1), A. Dragicevic (2), Rosemann (2), C. Beck (1), S. Tiede (2), Froneberg (1). In der Bezirksliga gewann die dritte Mannschaft beim PPC Neu Isenburg II deutlich mit 9:1. Punkten: Dr. Michel/K. Dürr (1), Eckhardt/H. Beck (1), Dr. Michel (1), L. Dürr (2), Eckhardt (1), K. Dürr (1), Eidmann (1), H. Beck (1). Im Heimspiel gegen die TGS Jügesheim III siegte die vierte Herren mit 9:2. Durch einen 9:1 Sieg bei der TSG Mainflingen konnte sich die fünfte Mannschaft vergangenen Mittwoch bereits zwei Spieltage vor Saisonende die Vizemeisterschaft in der 3.Kreisklasse West und somit den Aufstieg in die 2. Kreisklasse sichern. E spunkteten hier: Böttger/D. Mann (1), Eidmann/F. Mann (1), Burger/Radtke (1), Eidmann (1), Böttger (2), Burger (1), F. Mann (1) und Radtke (1). In der 3.Kreisklasse Ost unterlag die sechste Mannschaft gegen den TTC Heusenstamm IV mit 4:9. Rath/Herzog (1), D. Mann (1) und Rath (2) holten die Gegenpunkte.

 Beim TuS Schwanheim gewann die erste Jugendmannschaft sicher mit 7:3. Göllner/Bedel (1), Pruin (1), Göllner (2), Bedel (1) und Hämel (2) holten die Einzelsiege.

Gegen den TTC Weiskirchen gewann die zweite Jugendmannschaft zu Hause kampflos mit 10:0. Die B-Schüler gewannen gegen die DJK Ober-Roden II mit 8:2 und bleiben damit Tabellenführer in der 1. Kreisklasse.

   

Premium Partner