Marathon Tischtennis Wochenende bei der TGO

 

 

Während viele Obertshäuser am Wochenende dem Treiben auf der Kerb frönen konnten, stand für die Cracks an der Tischtennisplatte nach den erfolgreichen ausgerichteten Kreismeisterschaften in der Vorwoche das nächste Mammut-Programm an. Acht Punktspiele waren zu absolvieren. Die erste Mannschaft musste gleich zweimal antreten. Am Samstagabend in Fehlheim kam man leider nicht über ein 2:9 hinaus. Lediglich Ernst Fischer und der glänzend aufspielende Lion Bauer konnten ihre Einzel für sich entscheiden. In deutlich besserer Verfassung präsentierte sich das Aushängeschild der
TGO am Sonntag vor heimischen Publikum. Mit 9:3 konnte der SV Mittelbuchen besiegt werden. Überzeugend war vor allem Gregor Surnin mit zwei Einzelsiegen und erneut Lion Bauer. Highlight des Tages war das Einzel von Surnin gegen die gegnerische Nummer eins, Lukas Soucek. Zahlreiche hochklassige Rallys konnte Surnin für sich entscheiden und den stark einzuschätzenden Soucek so 3:0 besiegen. „Wir wollten nach dem verpassten Start gestern unbedingt einen Heimsieg einfahren. Das ist uns mit einer sehr guten Energieleistung des ganzen Teams auch gut gelungen.“ kommentierte Surnin dazu nach dem Spiel.
Ebenfalls eine hochklassige Partie lieferte die zweite Mannschaft als Aufsteiger in der Verbandsliga ab. Mit 9:6 gewann man gegen Bauschheim. Matchwinner war dabei der erst 14-jährige Edin Donlagic mit zwei sicheren Punkten im hinteren Paarkreuz. Dies waren seine beiden ersten Punkte mit dem TGO Wappen auf der Brust. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen ist damit der Saisonstart geglückt.
Den dritten Sieg in Folge konnte das Team TGO III verbuchen. Mit 9:4 gewann man gegen Offenthal. Bemerkenswert bisher die Leistung von Jörg Mayer-Battisti. Er ist mit einer Bilanz von 5:0 Spielen in
der Saison noch ungeschlagen.
Siege gab es ebenfalls für die Nachwuchsmannschaften. Herausragend in der Jugenmannschaft war dabei Sascha Bedel der beim 7:3 Sieg gegen den KSV Reichelsheim weder im Doppel noch in einem seiner beiden Einzel einen Satz abgeben musste. Alle Partien wurden mit 3:0 gewonnen.
Eine Verschnaufpause ist erstmal nicht in Sicht für die TGOler. Weiter geht es nächste Woche mit einem Doppelspieltag der ersten Mannschaft. Muss man am Samstag auswärts in Kriftel antreten, so empfängt man am Sonntag um 14:00 das Team vom TSV Besse in Obertshausen. Ohne den am Ellbogen operierten Amadeus Rosemann will man trotzdem zwei Siege erkämpfen. Alle Fans und Interessierte sind wieder herzlich in die Mehrzweckhalle der Eichendorffschule eingeladen.

   

Premium Partner