TGOs Lennart Dürr ist Bezirksmeister

 

 

Lennart Dürr gewann die Bezirkseinzelmeisterschaftder A-Schüler in Frankfurt Bergen Enkheim.

(Foto: J. Merget)

 

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften in Bergen-Enkheim gewann TG Obertshausens Lennart Dürr ungefährdet die Konkurrenz der A-Schüler. Zudem erreichte er mit seinem Doppelpartner Liam Rauck vom TTC Seligenstadt im Schüler-A-Doppel mit Rang zwei ebenfalls einen Platz auf dem Siegertreppchen. Im B-Schüler Einzel erreichte Nico Hämel das Achtelfinale und verpasste hier nach einer Niederlage gegen den Münsteraner Krämer nur knapp die Qualifikation zu den hessischen Einzelmeisterschaften. Fabian Göllner schied in den Gruppenspielen aus.

Einen schweren Stand hat derweil die erste Herrenmannschaft. Im Heimspiel gegen den TTC Biebrich ging man am vergangenem Wochenende zwar 2:1 nach den Startdoppeln in Führung, musste danach jedoch sechs Einzel in Folge abgeben. Sowohl Surnin, in vier Sätzen gegen Biebrichs Sriram, als auch Strasser knapp gegen Lilienthal in fünf Sätzen, Bauer in drei gegen Le, Fischer und Lovre Dragicevic knapp in der Verlängerung des fünften Satzes und Andrija Dragicevic in vier gegen Felder ließen das Spiel aus den Händen gleiten. Erst beim Stand von 2:7 konnte die TGO erneut durch Surnins Sieg über Lilienthal erneut punkten. Nachdem Strasser auch im Spiel gegen Biebrichs Nummer zwei Sriram unterlag war die Partie für die Hausherren schon fast gelaufen. Zwei Siege durch Bauer gegen Kaceraucas und Fischers Sieg über Le konnten die Gesamtniederlage nicht verhindern, denn Lovre Dragicevics Niederlage gegen Felder brachte den Gästen aus Wiesbaden den Siegpunkt zum 9:5. Aktuell belegt man so mit 6:8 Punkten den 7. Platz in der Oberliga Hessen.

Im Spitzenspiel der Verbandsliga unterlag die zweite Herrenmannschaft dem TTV Topspin Lorsch mit 5:9. Erst nach einem Rückstand von 0:5 konnte Tiede hier den ersten Punkt erzielen. Die übrigen Punkte erzielten Donlagic (1), L. Dürr (1), A. Dragicevic (1), und Simon Tiede im zweiten Einzel. Damit rangiert man nach dem achten Spieltag auf Rang zwei in der Verbandsliga Süd. Nach einem 9:0 Sieg gegen den TTC Bornheim belegt die 3. Herrenmannschaft aktuell Rang fünf in der Bezirksliga. Die Punkte erzielten K. Dürr/Eckhardt (1), Dr. Michel/Kern (1), Mayer-Battisti/Beck (1), Dürr (1), Dr. Michel (1), Mayer.Battisti (1), H. Beck (1), M. Kern (1). In einem Fragtagabendkrimi gewann die vierte Herrenmannschaft beim JSK Rodgau II mit 9:7. Rosenberger/Kern (2), M. Tiede/Renger (1), M. Tiede (1), Kämmerer (1), Kern (1), Rosenberger (1) und Renger (2) holten den Auswärtssieg und belegt damit Platz vier in der Kreisliga Ost.

Ebenso knapp verlief das Spiel der 5. Mannschaft. Mit 7:9 musste man sich hier der DJK Mühlheim beugen. Böttger/Eidmann (1), Renger (1), Eidmann (2), Bleisinger (2) und Rath (1) erzielten die TGO-Zähler. Damit bleibt man mit 9:3 Punkten auf Rang drei der 2. Kreisklasse Bei der TSG Mainflingen gewann die sechste Herrenmannschaft knapp mit 9:7. F. Mann/Rath (1), F. Michel/D. Mann (1) Kociok/Herzog (1), A. Mann (2), Rath (2), D. Mann (1) holten die Einzelpunkte. Die siebte Herrenmannschaft war in der vergangenen Woche spielfrei. Gegen den TV Dreieichenhain gewann die Jugendmannschaft mit 6:4. Dreimal Justin Schnarr, zweimal Oliver Bremer und Julian Kaufer holten die Punkte. Mit 10: 6 Punkten belegt man hier aktuell Rang vier in der 1. Kreisklasse.

Richtung Herbstmeisterschaft marschiert die 1. A-Schülermannschaft. Nach einem 8:2 Sieg durch die Punkte von Knecht/M. Dürr (1), M. Dürr (3), Knecht (3) und Borchard (1) gegen den TTC Heusenstamm ist man mit 14:0 Punkten Tabellenführer der Kreisliga. Nach einer 4:6 Niederlage bei Eiche Offenbach belegt die zweite A-Schülermannschaft Rang 6 in der 1. Kreisklasse der A-Schüler. Die Punkte holten Weimer (1), Lam (1), Hildenhagen (1) und Schäfer (1).

   

Premium Partner