1. Mannschaft Herbstmeister – L. Dürr gewinnt hessischen A-Jugend-Titel

Lennart Dürr von der TG Obertshausen wurde am vergangenen Wochenende in Heppenheim hessischer Einzelmeister der A-Jugend

(Foto: Merget)

Bei den hessischen Einzelmeisterschaften der Jugend in Heppenheim konnte sich TGOler Lennart Dürr die Krone aufsetzen und Hessenmeister im Einzel bei der männlichen Jugend werden. Auf dem Weg zum Titel gewann er zunächst die Gruppenphase und erreichte nach Freilos sicher das Achtelfinale. Hier schlug er den Königstädter Florian Klepper sicher in drei Sätzen. Im Viertelfinale konnte er den an Position eins gesetzten Dennis Llorca vom TTC Heppenheim mit 3:0 Sätzen ausschalten und bezwang auf dem Weg ins Finale Tim Neuhof vom TTC Watzenborn-Steinberg 3:1 nach Sätzen. Im Endspiel siegte Lennart Dürr souverän in drei Sätzen gegen den Bad Homburger Tayor Fox und sicherte sich so den Titel des hessischen Jugendmeisters 2017. Im Doppel an der Seite von Willi Fagioli vom TV Dreieichenhain erreichte er zudem den Bronze-Rang.

Auch im letzten Vorrundenspiel gegen den TTC Hofgeismar konnte die erste Herrenmannschaft an ihre Siegesserie anknüpfen. Zwei gewonnene Auftaktdoppel durch Surnin/Mähner über die Hofgeismarer Schröder/D. Knittel und Strasser/Eckhards überraschender Sieg über Prus-Strowski/T. Knittel bei Niederlage Bauer/Dragicevics gegen Biziorek/Binder stellten die Weichen für den Erfolg. Danach punktete die TGO in Serie. Surnins sicherer Sieg über Hofgeismars Schröder und Mähners 5-Satz-Erfolg über Prus-Strowski brachten der TGO eine komfortabele 4:1 Führung ein. In der Mitte punkteten TGOs Strasser und Bauer gleichermaßen solide gegen Biziorek und T. Knittel. Dragicevic holte gegen D. Knittel Punkt sieben. Nur mitspielen konnte Bezirksliga Ersatzmann Eckhardt in der Partie gegen Hofgeismars Binder und unterlag in drei Sätzen. Im Spitzeneinzel gewann Surnin durch ein kamploses 3:0 gegen Prus-Strowski. Eine knappe 5-Satz-Niederlage Mähners gegen T. Knittel ließ die Gäste noch einmal auf 3:8 herankommen. Den Schlusspunkt setzte Strasser durch einen ungefährdeten 3:1-Satz-Sieg über den Hofgeismarer Tobias Knittel. Damit steht die TG Obertshausen I mit 18:0 Punkten als Herbstmeister der Oberliga Hessen fest.

In der Verbandsliga gewann die zweite Herrenmannschaft vergangenen Freitag bei der SKG Bauschheim mit 9:4. Es punkteten: Tiede/Donlagic (1), L. Dürr/Scherer (1), Scherer (2), L. Dürr (2), Donlagic (2), und S. Tiede (1). Im Sonntagsspiel bei Eintracht Frankfurt unterlag man bei Eintracht Frankfurt mit 1:9 . Damit rangiert die zweite Herrenmannschaft zum Abschluss der Hinrunde auf dem 7. Platz. Gegen den SV Erzhausen konnte die 3. Herrenmannschaft einen 9:0 Heimsieg verbuchen. Die Einzelsiege verbuchten: Beck/Proschitzki (1), Froneberg/Dr. Michel (1), Eckhardt/Dürr (1), Froneberg (1), Eckhardt (1), Dr. Michel (1), K. Dürr (1), Beck (1), Proschitzki (1). Mit diesem Ergebnis schließt man die Hinrunde als Tabellenvierter in der Bezirksliga ab. Die vierte Herrenmannschaft hat die Hinrunde bereits auf dem vierten Tabellenplatz in der Kreisliga beendet.

Einen hervorragenen zweiten Tabellenplatz konnte sich die fünfte Mannschaft zum Hinrundenabschluß in der ersten Kreisklasse sichern. Im letzten Hinrundenspiel siegte man gegen die TG Sprendlingen III sicher mit 9:1. Den Sieg erzielten: Eidmann/Böttger (1), Bleisinger/P. Braun (1), Eidmann (2), Böttger (1), J. Braun (1), Bleisinger (1), A. Mann (1), P. Braun (1). Eine deutliche 2:9 Niederlage kassierte die sechste Mannschaft zum Hinrundenabschluß in der zweiten Kreisklasse. Nur W. Surnin und Rath konnten hier Punkte erzielen. Damit belegt man Rang sieben zum Abschluß der Hinrunde. Mit 0:9 unterlag die siebte Mannschaft  in Seligenstadt. Hier schließt man die Hinrunde auf dem achten Tabellenplatz ab.

Beim Nachwuchs gewann die erste Jugendmannschaft in der Verbandsliga gegen den TSV Höchst mit 6:0. Die Punkte erzielten Bedel/Göllner (1), Berdel/Knecht (1), Bedel (1), Göllner (1), Berdel (1) und Knecht (1). Zum Hinrundenabschluß belegt man damit Platz fünf in der Verbandsliga Süd/West der Jugend. Bei Eintracht Frankfurt IV konnte die zweite Jugendmannschaft einen 6:4 Auswärtserfolg verbuchen. Hier punkteten: Knecht/M. Dürr (1), M. Dürr (3), und Knecht (2). Mit 5:9 Punkten belegt man hier den siebten Platz zum Hinrundenabschluß. Die B-Schülermannschaft konnte ihr letztes Hinrundenspiel in der 1. Kreisklasse bei der JSK Rodgau mit 7:3 gewinnen. Es punkteten: Karaver S. (3), Dietz (2), Karaver A. (2). Hier belegt man den zweiten Platz zum Hinrundenabschluß.

 

   

Premium Partner