TGO Herren auf Oberliga-Meisterschaftskurs

Oliver Scherer rette der TGO am vergangenen Samstag im Auswärtsspiel beim Tabellendritten TV Braunfels den Punktgewinn

(Foto: Merget)

Am vergangenen Samstag gastierte die erste Herrenmannschaft der TGO beim Tabellendritten TV Braunfels. In einer ausgeglichenen Partie gingen zunächst die Gastgeber durch den Sieg Gao/Lattermanns über Strasser/Dragicevic in Führung. Die TGO konterte durch einen Vier-Satz-Sieg Surnin/Mähners über die Braunfelser Mengel/Pitsch. Im Dreier-Doppel mussten Bauer/Scherer ihren Kontrahenten Dworschak/Wolf nach vier Sätzen gratulieren. Mähner bezwang in der Folge Braunfels Spitzenspieler Mengel glatt in drei Sätzen und auch Surnin gelang ein überraschender 5-Satz-Sieg über den Ex-TGOler Gao Xiaojun. Eine 5-Satz-Niederlage Bauers gegen Lattermann und ein 5-Satz-Sieg Strassers gegen Dworschak hielten die Partei spannend. Im 3. Paarkreuz unterlag zunächst Scherer gegen den Braunsfelser Pitsch, während Lovre Dragicevic die Partie gegen Wolf zu seinen Gunsten gestalten konnte. Im Spitzeneinzel setzte sich Gregor Surnin gegen Braunfels Mengel in der Verlängerung des 5. Satzes durch und brachte der TGO so die 6:4 Führung. Mähner musste zeitgleich am Nachbartisch Gao gratulieren. Ein kampfstarker Strasser siegte in fünf Sätzen über Braunfels Lattermann. Kein Glück hatte Bauer gegen Dworschak und unterlag noch nach einer 2:0 Satzführung. Dragicevic unterlag dem Braunfelser Pitsch in knappen 3 Sätzen. Beim Spielstand von 7:7 konnte Oliver Scherer der TGO den Punktgewinn sichern. Er besiegte  Wolf in der Verlängerung des Entscheidungssatzes. Im Schlussdoppel mussten sich TGOs Surnin/Mähner in knappen 5 Sätzen dem Spitzendoppel der Gastgeber geschlagen geben.
Mit diesen Unentschieden kann die TGO am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen die DJK Münster aus eigener Kraft Meister der Oberliga Hessen werden. Das Spiel findet in der Sporthalle der Eichendorffschule, Waldstraße/Schulstraße Obertshausen statt. Beginn ist 14:00.
 
Bei den hessischen Einzelmeisterschaften in Stadtallendorf war die TG Obertshausen mit zwei Startern vertreten. In der Herren A-Klasse schlug Edin Donlagic für die TG Obertshausen auf. Er erreichte im Einzel das Viertelfinale und belegte den 5. Platz. Im Doppel schied er in der 1. Hauptrunde aus. In der Herren-E-Konkurrenz erreichte Elias Knecht das Halbfinale und wurde Dritter. Im Doppel erreichte er an der Seite von Lars Goldau vom TTC Bad Hersfeld ebenfalls den Bronzerang.
 
Beim Deutschlandpokal der Jugend siegte Lennart Dürr mit der Hessenauswahl. Betreut von TGO-Coach Axel Kämmerer spielte sich das Team bis ins Endspiel vor und siegte dort mit 4:0 gegen die Auswahl des Tischtennisverbandes Niedersachsen.
   

Premium Partner